Kann ich erneut zum Zivildienst verpflichtet werden?

Bei Elementarereignissen, Unglücksfällen außergewöhnlichen Umfanges und außerordentlichen Notständen, wie derzeit der Corona-Krise, können Sie auch als ehemaliger Zivildiener bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres zum gesetzlich vorgesehen „außerordentlichen“ Zivildienst verpflichtet werden. Stehen Sie aktuell in einem aufrechten Arbeitsverhältnis, gilt ein besonderer Kündigungs- und Entlassungsschutz. Für Rückfragen zum außerordentlichen Zivildienst nehmen Sie bitte Kontakt mit der Zivildienstserviceagentur auf!