Ich bin schwanger: Was ist die Verantwortung meines Betriebs?

Einige Arbeiten sind für Sie als Schwangere nur eingeschränkt oder gar nicht erlaubt.  Welche Arbeiten davon betroffen sind, muss in Ihrem Betrieb bekannt sein. Denn Ihr Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet zu überprüfen, ob eine Gefahr für Sie als Schwangere besteht. Ergibt die Überprüfung, dass Gefahr besteht, dann muss Ihr Arbeitgeber Sie anders einsetzen bzw. auf einen anderen Arbeitsplatz versetzen. Besteht kein geeigneter Arbeitsplatz, dann muss Ihr Arbeitgeber Sie von der Arbeit freistellen und Ihren Lohn oder Ihr Gehalt weiterzahlen.

Im Zweifel sollten Sie sich an ihre Arbeitsmedizin im Betrieb bzw. an das zuständige Arbeitsinspektorat wenden. Einfach Bundesland und Postleitzahl auswählen, dann finden Sie das richtige Arbeitsinspektorat.