Welche Entgelte zählen nicht für das relevante Bruttoentgelt vor Kurzarbeit?

Zum Bruttoentgelt, das für die Kurzarbeit nicht zu berücksichtigen ist, zählen insbesondere:

  • Überstundenpauschalen, sofern diese laut Arbeitsvertrag vom Arbeitgeber widerrufbar sind
  • Sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigungen (Diäten, Taggelder, Nächtigungsgelder, Kilometergelder, Fahrtkostenersätze)
  • Schmutzzulagen
  • Überstundenentgelte und dazugehörige Zuschläge