Ich unterliege der Verkehrsbeschränkung, befinde mich aber aktuell im Urlaub. Was passiert mit meinen Urlaubstagen?

Sie können sich für die Dauer der Verkehrsbeschränkung grundsätzlich frei bewegen, müssen dabei allerdings eine FFP2-Maske tragen. Haben Sie keine Krankheitssymptome bzw. wurden Sie von Ihrem Arzt nicht krankgeschrieben, befinden Sie sich weiterhin im Urlaub.

Sind Sie hingegen krankgeschrieben, wird Ihr Urlaub unterbrochen und werden keine Urlaubstage abgezogen, wenn:

  • die Erkrankung länger als 3 Kalendertage dauert,
  • die Erkrankung nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurde
  • Sie Ihrem Arbeitgeber die Erkrankung spätestens nach 3 Tagen mitteilen und
  • bei Wiederantritt des Dienstes unaufgefordert eine Krankenstandsbestätigung vorlegen.