Muss ich das Umbuchungsangebot des Reiseveranstalters annehmen?

Das neue Pauschalreisegesetz sieht keine Umbuchung auf eine Alternativreise bei Gefahr am Urlaubsort vor. Sowohl der Reisende als auch der Reiseveranstalter können daher sofort eine Auflösung des Vertrages samt Rückerstattung des Reisepreises geltend machen.