Muss ich einen anderen Termin für das abgesagte Konzert & Co. akzeptieren?

Dass eine Veranstaltung auf einen anderen Termin verschoben wird,müssen Sie nicht akzeptieren, sofern das in den Vertragsbedingungen oder den AGB nicht explizit geregelt ist. Sie können den Gutschein jemand anderem übertragen. Sie können (müssen aber nicht) den Gutschein auch für ein anderes Ereignis des Veranstalters oder einen Besuch der Kunst- oder Kultureinrichtung nach Wiedereröffnung verwenden. Der Veranstalter darf keine Veranstaltung für die Einlösung ausschließen.

Bei laufenden Abonnements können Sie anstelle des Gutscheins eine Anrechnung auf das Folgeabo verlangen. Bereits angefallene Anreise- und Hotelkosten müssen vom Veranstalter in der Regel nicht ersetzt werden. Die Details sowie einen Musterbrief dazu finden Sie hier.