Was ist, wenn ich mich bereits am Urlaubsort befinde und die Reise abgebrochen werden muss?

Befinden Sie sich bereits am Urlaubsort und muss eine Pauschalreise aufgrund der verhängten Reisewarnung abgebrochen werden, ist davon auszugehen, dass ein Teil der Kosten zurück zu erstatten ist: Die Reise konnte nämlich nicht wie vertraglich vereinbart durchgeführt und die gebuchten Leistungen daher nicht vollständig erbracht werden. 

Setzen Sie sich dazu mit Ihrem Reiseveranstalter oder Reisebüro in Verbindung und teilen Sie ihm mit, dass Sie die Reise infolge der Reisewarnung vorzeitig abbrechen müssen und klären Sie das weitere Vorgehen ab. Der Reiseveranstalter ist verpflichtet, die Rückreise ohne zusätzlicher Mehrkosten für die Reisenden zu organisieren.

Für Individualreisende gilt: Sie müssen sich Ihre Rückreise grundsätzlich selbst organisieren.

Tipp: Nehmen Sie Kontakt mit der österreichischen Botschaft oder dem Außenministerium auf!